Anbindung von Fitness-Trackern: Häufige Fragen

1 Mit welchen Fitness-Apps bzw. -Trackern ist die App kompatibel?

Zum aktuellen Zeitpunkt kannst du deine Schritte aus den folgenden Apps importieren:

  • Apple Health
  • Google Fit
  • Fitbit

Die zum Fitness-Tracker zugehörige App sollte auf dem Smartphone installiert und mit unserer App verknüpft sein. Fall du kein Fitnessarmband nutzt, können deine Schritte über die Google Fit App (bitte auf dem Handy installieren) oder Apple Health (auf dem iPhone vorinstalliert) übertragen werden.

Mit einem der nächsten Updates möchten wir zusätzlich die Anbindung mit folgenden Trackern / Fitness-Apps ermöglichen: Garmin, Polar, Withings, iHealth und Samsung Health.

2 Wie verbinde ich Fitness-Apps, die nicht direkt mit der App kompatibel sind?

Solltest du eine Fitness-App bzw. einen Fitness-Tracker nutzen, welcher von uns nicht unterstützt wird, kannst du diese auch via Google Fit und Apple Health mit unserer App verbinden.

Für Apple Health gilt:

  • Um eine Fitness-App mit Apple Health zu verbinden, ist es zunächst erforderlich, die Apple Health-App zu öffnen. Anschließend kann man im Bereich „Quellen” die zu verbindende Fitness-App auswählen und das Lesen und Schreiben ihrer Daten erlauben.
  • Unter dem Reiter „Daten“ in dem Bereich Aktivität der Apple Health-App befindet sich eine Liste mit mehreren empfohlenen Apps, die mit Apple Health synchronisierbar sind.

Für Google Fit gilt:

  • Die Anleitung zur Verbindung einer Fitness-App mit Google Fit wird hier beschrieben.
  • Wenn unsere App mit Google Fit verbunden werden soll, ist es wichtig sicherzustellen, dass Google Fit der Zugriff auf die zu übertragenden Daten gewährt wird.
  • Google Fit bietet außerdem eine Liste von (Fitness-)Apps an, welche kompatibel mit Google Fit sind (z.B. Schrittzähler, StepsApp, Withings Health Mate, Strava oder Polar Flow). Die Liste ist hier abrufbar. Die Liste ist ggf. nicht vollständig, daher lohnt sich ein Blick in die Einstellungen der zu verbindenden Fitness-Apps, um zu prüfen, ob eine Anbindung möglich ist.

3 Wie funktioniert die Anbindung eines Fitness-Tracker/einer Fitness-App?

Nach dem Download und dem erstmaligen Starten der App, kannst du dich in der App registrieren und erhältst eine kurze Einführung. Hierbei wird dir die Option, unsere App mit anderen Apps und Trackern zu verbinden, angeboten. Um sich zu verbinden, müssen (falls erforderlich) die Anmeldedaten von der Fitness-App / dem Fitness-Tracker eingegeben werden (bei Apple Health und Google Fit ist dies nicht erforderlich).

Im Menü unter „Mehr” → „Anbindung Datenquellen“ können Fitness-Apps und -Tracker gewechselt, getrennt oder neu verbunden werden. Wenn du eine Fitness-App mit unserer App verbinden möchtest, ist es wichtig, dass bei der Fitness-App die Berechtigung für eine Verbindung mit unserer App gegeben wird.

Wichtig: Die Übertragung der Aktivitätsdaten erfolgt App- und gerätespezifisch. Im Fall von Fitbit kann die Synchronisierung eine Weile (bis max. 20 Minuten) dauern. Leider haben wir auf diese Übertragungsdauer nur beschränkt Einfluss. Manchmal kannst du die Übertragung der Daten beschleunigen, wenn du die Fitbit App kürz öffnest.

4 Können mehrere Apps/Tracker mit der App verbunden werden?

Es kann jeweils nur eine App oder ein Tracker mit der App verbunden werden. Im Menü unter „Mehr” → „Anbindung Datenquellen“ können Apps und Tracker jederzeit gewechselt werden.

Wenn du die Verbindung zu einer App / einem Tracker trennst und später am Tag eine neue App / einen neuen Tracker mit der App verbindest, können wir die Schritte des aktuellen Tages aus der neu angebundenen Fitness-App / dem neu angebundenen Tracker importieren.

5 Warum werden meine Schritte nicht (rechtzeitig) übertragen?

Sollte eine Fitness-App / ein Fitness-Tracker verbunden sein, aber die Schritte trotzdem nicht übertragen werden, kann die Verbindung anhand folgender Checkliste schrittweise überprüft werden:

  1. Sicherstellen, dass das Smartphone über die aktuelleste Version unserer App verfügt.
  2. Überprüfen, wann der Fitness-Tracker und die dazugehörige Fitness-App zuletzt aktualisiert wurden. Falls Updates offen sind, führe diese bitte aus.
  3. Beim Hinzufügen einer neuen Fitness-App / eines neuen Fitness-Trackers in unserer App die Zustimmung der erforderlichen Berechtigungen beachten.
  4. Sicherstellen, dass der Login bei der Fitness-App erfolgreich durchgeführt wurde und alle Bedingungen akzeptiert wurden. In derselben App nachprüfen, ob eine Erlaubnis bei “Einstellungen” gegeben ist, die Daten an unsere App zu übertragen.
  5. Die Übertragung der Aktivitätsdaten erfolgt App- und gerätespezifisch. Daher könnte dieser Prozess eine Weile dauern - bitte habe etwas Geduld.

An dieser Stelle sollte nun alles funktionieren. Manchmal hilft es auch, das Smartphone neu zu starten oder sich aus unserer App auszuloggen, die App zu deinstallieren, neu herunterzuladen, sich einzuloggen und die Verbindung zur Fitness-App / dem Fitness-Tracker wieder herzustellen. Falls dies nicht helfen sollte, bitten wir um eine Kontaktaufnahme über die App unter “Mehr” → “Hilfe” und „Anfrage stellen“.

6 Wie kann ich die Anbindung einer Fitness-App / eines Fitness-Trackers wieder aufheben?

Wenn du die Verbindung einer Fitness-App / eines Fitness-Trackers mit unserer App trennen möchtest, kannst du dies tun, indem du unter „Mehr“ → „Anbindung Datenquellen“ → „Bewegung“ auf den Link „Verbundene Apps trennen“ tippst.